Sonntag, 8. Januar 2017

#4 Der Hammermörder

Vor etwas mehr als 30 Jahren sorgte ein sechsfacher Mörder und vierfacher Bankräuber für Unruhe in der Bevölkerung. Als sich dann langsam der Verdacht erhärtet, dass ein Polizist der Verbrecher sein könnte, steigert sich das Misstrauen in Baden Württemberg und die Angst, dass der mittlerweile als Hammermörder bekannte Killer ein weiteres Mal zuschlagen könnte.

Mehrere Morde und Raubüberfälle gehen auf das Konto des berüchtigten Hammermörders, der über zwei Jahre hinweg einer ganzen Region das Fürchten lehrte. In unserer vierten Episode beschäftigen wir uns mit dem schockierenden Hintergrund des Mörders und beleuchten den Fall natürlich ausführlich im Detail.

iTunes
RSS-Feed
Direct Download

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Am Ende der Folge spekuliert ihr darüber, warum Norbert Poehlke seine ganze Familie getötet und mit seinem jüngsten Sohn sogar noch tagelang in Italien gelebt hat. Dabei habt ihr eine Möglichkeit außer Acht gelassen, die für mich vielleicht sogar die plausibelste ist: Gerade psychisch Labile oder sogar Kranke haben manchmal die Vorstellung, ihre Lieben mit "auf die andere Seite" zu nehmen, um sie dort bei sich zu haben. Das würde auch zu dem Bild passen, dass Norbert Poehlke eine sehr liebevolle Beziehung zu seiner Familie hatte. Nur mal so als Denkanstoß...

    AntwortenLöschen
  3. Hier möchte ich - ein Jahr zu spät, aber es ist mir wichtig - noch ergänzen, dass Polizeiobermeister (POM) ein eher niedriger Dienstgrad im Mittleren Dienst ist.
    Einstellungsdienstgrad ist meist der Polizeimeister (in SH der POM, in einigen BL gibt es den mittleren Dienst inzwischen gar nicht mehr), der POM dann die erste Beförderungsstufe. Weiter geht es dann zum Polizeihauptmeister, der je nach Bundesland noch mit Zulagen versehen werden kann. Ohne Aufstiegsverfahren in den gehobenen Dienst ist man dann ausbefördert.
    Mittlerer Dienst (früher grüne, heute blaue Sterne auf der Uniform) bedeutet, dass der Realschulabschluss als Voraussetzung benötigt wird. Für den gehobenen Dienst (die Polizei- und Kriminalkommissare, silberne Sterne) braucht man das Abitur, die Ausbildung erfolgt dual mit Studium, heutzutage erwirbt man einen Bachelorabschluss. Darüber gibt es noch den Höheren Dienst (goldene Sterne) mit Masterabschluss.

    AntwortenLöschen